impressum kontakt drucken suchen rss-feed
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
22.06.16 > GDL ermittelt bundesweites Lagebild unter den Bahnbeschäftigten in Sachen Gewalt
Viele Zugbegleiter und Lokführer kennen es, körperlich angegriffen zu werden. Das legte eine Umfrage der GDL NRW seiner­zeit offen. Nun will es die GDL noch genauer wissen und startete eine bundes­weite Umfrage, die wahr­scheinlich ein schockierendes Lage­bild abgeben wird. [mehr]
17.06.16 > Keine EM-Pause: KJG Oberberg startet durch
Während sich ein Großteil des Landes im EM-Modus befindet, arbeitet die dbb jugend nrw fleißig weiter. Noch bevor am ver­gangenen Donners­tag, 16. Juni, das zweite Vor­runden-Spiel un­serer Mann­schaft gegen Polen ange­pfiffen wurde, konnte die dbb jugend nrw die Re­akti­vierung einer weiteren Kreis­jugend­gruppe (KJG) feiern. Ort des Geschehens war die Kreis­stadt Gummers­bach im Ober­bergischen. [mehr]
14.06.16 > Politiker-Gespräch: dbb jugend nrw tauscht sich mit FDP über Gewalt-Problematik aus
Mit der stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der FDP NRW, Angela Freimuth, und dem Fach­sprecher für Arbeit, Gesund­heit und Soziales der FDP NRW, Ernst-Ulrich Alda, trafen sich am 9. Juni vier Vertreter der dbb jugend nrw zu einem Aus­tausch über die zu­nehmende Gewalt gegen Beschäf­tigte im Öffent­lichen Dienst. [mehr]
09.06.16 > Schockierendes Umfrageergebnis: Häfte der Beschäftigten schon mehrfach angegriffen
Zu Beginn waren es Einzelne. Sie berichteten von Übergriffen im Job, von Angst und Un­sicher­heit, zur Arbeit zu gehen. Dann startete die dbb jugend nrw auf ihrer Kampagnen-Website "angegriffen.info" eine Umfrage. Das Ergebnis schockiert selbst Insider. [mehr]
08.06.16 > Gebrauchsanweisung für die Generation Y
In neue und altbekannte Gesichter konnte man am vergangenen Samstag, 4. Juni in den Schulungs­räumen der dbb jugend nrw in Düssel­dorf schauen. Mit insge­samt sechs Seminar­teil­nehmern ging es um die Frage, was es mit dieser "Generation Y" auf sich hat, wie sie tickt und wie man sie für das Ehren­amt begeistern kann. Teil­nehmer Markus berichtet: [mehr]
07.06.16 > Kampagnen-Flyer für die Arbeit vor Ort anfordern
Mit dem Launch unserer Kampagnenwebsite angegriffen.info ist ordent­lich Bewe­gung in das Thema "Gewalt gegen Beschäf­tigte im Öffent­lichen Dienst" gekommen. Die Nach­frage nach Info­material war von Anfang an groß. Jetzt gibt es druck­frische Flyer für euch. [mehr]
(c) by Vanessa Lubitz 06.06.16 > dbb jugend remscheid geht mit Sicherheitsforderungen an die Öffentlichkeit
Beschimpft, geschlagen und verletzt - immer wieder schockieren Übergriffe auf Beschäftigte im Öffent­lichen Dienst. Die Hemm­schwelle, gewalt­tätig zu werden, sinkt immer weiter. Auch wenn es meist bei Beleidi­gungen, Bedrohungen und Range­leien bleibt, fürchten Beschäf­tigte zu­nehmend um ihre eigene Gesund­heit und haben Angst im Job. Am letzten Samstag, den 4. Juni, hat die dbb jugend remscheid mit einem Stand auf dem Theodor-Heuss-Platz während des Wochen­marktes plakativ ihre Anliegen deutlich gemacht. [mehr]
03.06.16 > Zu Besuch in NRW: Vier Chinesen, kein Kontrabass
Drei Chinesen aus der Provinz Yunnan im Südwesten der Volks­republik China besuch­ten die dbb jugend nrw vom 20. bis 29. Mai. Mit dabei: kein Kontra­bass, sondern eine vierte Chinesin vom lan­gjährigen Partner­verband der dbb jugend nrw aus Peking. Gemein­sam erfuhr die Gruppe in einem sorg­sam zusammen­gestellten Programm bei Terminen in ganz NRW jede Menge über Integration von Kindern und Jugend­lichen mit Migrations­hinter­grund. [mehr]
02.06.16 > dbb jugend nrw im Gespräch mit Landesvorsitzenden der Grünen
Von der Landesvorsitzenden der Grünen in NRW, Mona Neubaur, wurden Landesjugendleiter Jano Hillnhütter und Beisitzerin Saskia Bläsius am Donnerstag, 12. Mai herzlich zu einem Austausch empfangen. Die Vertreter der dbb jugend nrw konnten viele wichtige Inhalte ansprechen - unter anderem das Thema "Gewalt gegen Beschäftigte im Öffent­lichen Dienst". [mehr]
01.06.16 > Wissen für die Praxis: dbb jugend nrw informiert über Beamtenrecht
Zu einem ein­tägigen Seminar zum Thema Beamten­recht kamen am Samstag, den 21. Mai Kolle­ginnen und Kollegen der ver­schie­densten Ver­waltungs­bereiche zusammen. Unter der Leitung von Landes­jugend­leiter Jano Hillnhütter nutzten sie die Mög­lich­keit, ihr Wissen auf­zu­frischen und sich ein Über­blick über die Ent­wicklungen im Dienst­recht zu verschaffen. [mehr]
19.05.16 > GDL NRW lädt zu Sicherheitsdialog ein
Um sich in Sachen "Sicherheit im Personennahverkehr" noch besser zu vernetzen, lud die Gewerk­schaft Deutscher Lokomotiv­führer in NRW (GDL NRW) am 11. Mai zu einem Sicher­heits­dialog nach Düssel­dorf ein. Für die dbb jugend nrw arbeitete Landes­jugend­leiter Jano Hillnhütter vor Ort am Thema mit. [mehr]
11.05.16 > Fitness- und Workout-Seminar - Bewegung tut gut
Wie gut Bewe­gung tut, wollten sieben Mit­glieder der dbb jugend nrw beim Besuch eines sport­lichen, aber auch ent­spannenden Semi­nars erfahren. Das Wochen­ende vom 11. bis 13. März stand ganz im Zeichen des aktiven Körper­trainings, der geziel­ten Muskel­stärkung und der wohl­tuenden Ent­spannung. Von den Erleb­nissen des Fitness­seminars erzählt Teil­nehmerin Viki. [mehr]
04.05.16 > Mehr Notrufknöpfe und Anzeigen - Innenminister a.D. sieht Beschäftigte in der Pflicht
Wenn es Beschäftigten im Job nicht gut geht, sie andauernd beschimpft oder sogar verletzt werden, dann darf das dem Arbeit­geber nicht egal sein. Vieler­orts wird das Problem wachsender Über­griffe jedoch tot ge­schwiegen. Hier lest ihr in loser Folge, was Politiker dazu zu sagen haben. Den Auftakt macht NRW-Innen­minister a.D. Dr. Ingo Wolf (FDP). [mehr]
28.04.16 > eRundschreiben 16.04
Essen ist nicht nur eine Großstadt im Zentrum des Ruhrgebiets, sondern auch ein Grund­bedürf­nis eines jeden Menschen. Und essen geht über reine Nahrungs­auf­nahme hinaus - nicht nur die Hobby­köche unter euch wissen: Selbst­gemacht schmeckt es am aller­besten! Wir empfehlen euch heute ein Menü, das große Portionen Vor­freude, Mit­gestaltung und Ab­sicherung zu einem leckeren Gericht verbindet. Hierfür benötigt ihr folgende Zutaten: [mehr]
27.04.16 > Viele Tausend demonstrieren in Bochum
Weit über 7.000 Beschäftigte haben heute in Bochum ordentlich Rabatz gemacht und die Stadt in ein magenta Fahnen­meer getaucht. Einen Tag vor der vorerst letzten und damit ent­scheiden­den Runde der Tarif­verhand­lungen für den Öffent­lichen Dienst von Bund und Kommunen haben die Beschäf­tigten damit ein klares Signal in Richtung Arbeit­geber gesendet. [mehr]
(c) by Friedhelm Windmüller / dbb 26.04.16 > Tarifstreit: dbb nrw und dbb rufen zur Demo am 27. April in Bochum auf
Am Donnerstag, 28. April treffen sich Vertreter von Gewerk­schaften und Arbeit­geber in Potsdam zur vorerst letzten und damit ent­scheiden­den Runde der Tarif­verhand­lungen für den Öffent­lichen Dienst von Bund und Kommunen. Bis dahin zieht eine Welle von Warn­streiks und Demonstra­tionen durchs Land. Für morgen rufen dbb nrw und dbb zur Demo in Bochum auf. [mehr]
22.04.16 > dbb jugend nrw launcht große Internet-Kampagne gegen Gewalt im Öffentlichen Dienst
Beschimpft, bedroht und geschlagen - was Beschäftigte im Öffent­lichen Dienst tag­täglich über sich er­gehen lassen müssen, nur weil sie ihren Job machen, ist schockierend. Aus diesem Grund hat die dbb jugend nrw eine große Internet-Kampagne gestartet, die auf die zu­nehmende Gewalt gegen Kolleginnen und Kollegen auf­merksam machen soll. [mehr]
21.04.16 > Im Gespräch mit der Politik - Meyers: "Wir sehen keine Handlung!"
Respekt und Anerkennung für ihre Arbeit - die zu bekommen, davon träumen viele Beschäftigte des Öffent­lichen Dienstes nur. Statt­dessen bekommen sie oft genau das Gegen­teil zu spüren: Ablehnung und Dresche - verbal und körperlich. Hier lest ihr, was Landes­politiker und der Innen­minister a.D. beim LJA der dbb jugend nrw dazu zu sagen hatten. [mehr]
18.04.16 > Frühjahrs-LJA im Pott: dbb jugend nrw tagt in Duisburg
Rund 60 junge engagierte Gewerkschafter aus den Reihen der dbb jugend nrw reisten am 15. April in den Pott, um sich auf dem zwei­tägigen Früh­jahrs-Landes­jugend­ausschuss in Duisburg über die Arbeit und Aktionen des Dach­verbandes der letzten Monate aus­zu­tauschen. [mehr]
14.04.16 > Tarifstreit: Warum die Jugend nicht hintenüberfallen darf
Pfeifkonzert in Wuppertal - rund 150 Kommunalbedienstete gingen dort heute auf die Straße, um ihren Forderungen nach mehr Gehalt Aus­druck zu ver­leihen. Erst gestern fanden vor vielen Standorten der Kommunalen Arbeit­geber­verbände Mahn­wachen statt. Denn auch die zweite Verhand­lungs­runde brachte keine Einigung im Tarif­streit. Die Arbeit­geber bleiben stur. Hier lest ihr, warum auch die Jugend nicht hinten­über­fallen darf. [mehr]
08.04.16 > Tarifstreit: Was die Beschäftigten am meisten frustriert
Nach einer ersten ergebnislosen Verhandlungsrunde gehen in den ersten Städten Beschäftigte der Stadt­verwal­tungen und der Bundes­agentur für Arbeit auf die Straße. Hier lest ihr, was der stell­vertreten­de Vor­sitzende und Kombaner Frank Meyers zum Arbeit­geber­gebaren nach dem Auftakt sagt. [mehr]
Jahresthema 2015/16
"Mehr Schutz & Sicherheit für die Beschäftigten im Öffent­lichen Dienst" - so lautet das Jahres­thema der dbb jugend nrw.



Seminare 2016 
Hier geht es mit einem Klick zu unseren Seminaren 2016!



19. Landesjugendtag 2017 
Merkt euch schon heute den Termin für unseren 19. LJT vor:



#faktencheck 


Who is Who 
Hier erfährst du mehr über unsere Landesjugendleitung:

(c) by Eduard Fiegel


Wollen wir Freunde sein? 
Gut vernetzt mit der dbbjnrw:



Drogen-Infopoint
Drogen bergen viele Gefahren. Wir erklären, welche das sind.




AIDS-Infopoint
Wer schlau ist, gibt AIDS kei­ne Chance. Bei der dbbj nrw kannst du dich schlau machen!




Broschüren & Co.
Die dbbj nrw liefert dir viele Infos auch in gedruckter Form. Hier sind unsere Broschüren.

(c) by Aridula, www.photocase.de


Stellenbörse 
Infos zur Ausbildung bei Bund, Land & Kommune gibt's hier.

© sk_design / fotolia.com
facebook flickr twitter rss-feed google+ StudiVZ