impressum kontakt drucken suchen rss-feed
Startseite Die dbbj nrw Aktuelles Arbeitsfelder Seminare Fotoalben Downloads
20.02.17 > Alaaf Magenta im verflixten siebten Jahr
Das ist Wahnsinn! Wieder einmal feierten rund 400 party­wütige Jecken am 18. Februar - nicht in der Hölle, sondern auf einer aus­ver­kauf­ten MS Loreley die magentastischste Party des Jahres. Mit einer Stimmung, die ihres­gleichen sucht! [mehr]

17.02.17 > NRW-Landtag beschließt Antrag "Respekt fördern und Gewalt entschieden entgegentreten"
Der NRW-Landtag beschließt den Antrag "Respekt fördern und Gewalt ent­schieden entgegen­treten". Dazu ein Kommentar von Landes­jugend­leiter Jano Hilln­hütter. [mehr]

16.02.17 > Piraten: Gewalt gegen Beschäftigte im Öffentlichen Dienst nur aufgebauscht
Gewalt gegen die Beschäftigten im Öffentlichen Dienst ist nicht akzeptabel. Das sieht auch der nord­rhein-west­fälische Land­tag so, der heute über dieses Thema debattierte. Nur ein Abge­ordneter wollte dem Schulter­schluss der Fraktionen so gar nicht folgen. Die aben­teuer­liche Be­gründung: Das ganze Thema wird nur auf­ge­bauscht. [mehr]

13.02.17 > Wunsch nach mehr Sicherheit in NRWs Finanzämtern
Wenn es um die finanzielle Existenz geht, kann es auf dem Amt schon mal heikel werden. Das wissen auch die Be­schäf­tigten vom Finanz­amt. Deren Sicher­heit will die Ober­finanz­direktion in NRW nicht dem Zufall über­lassen und er­stellte darum im ver­gan­genen Sommer ein Sicher­heits­kon­zept für die Finanz­ämter des Landes. Wir zeigen auf, wie es die Mit­ar­beiter schützen soll - und welche Kritik­punkte es gibt. [mehr]

10.02.17 > Landesbeschäftigte verdienen vier Prozent weniger als Kollegen beim Bund
In Düsseldorf und anderen Städten gehen die Tarif­beschäf­tigten des Landes NRW auf die Straße, um den Druck im Tarif­kon­flikt zu er­höhen. Wir haben mit der stell­ver­treten­den Vor­sitzenden der dbb jugend nrw, Sabrina Rehbann, darüber ge­sprochen, warum sich finan­ziell dringend etwas tun muss. [mehr]

09.02.17 > Pfeifkonzert und Protest in Magenta
Den Landesbeschäftigten im Öffentlichen Dienst ist es ernst. Sie wollen mehr Aner­kennung und ein deut­iches Plus im Porte­monnaie. Dafür gingen sie jetzt in Düssel­dorf auf die Straße und färbten die Stadt in Magenta ein. [mehr]

08.02.17 > Gesetzesentwurf: Besserer Schutz für Polizisten und Rettungskräfte geplant
Wer Polizisten, Rettungskräfte oder Feuerwehrleute angreift, der soll in Zukunft härter bestraft werden. Heute stellte die Bundes­regierung einen Gesetzes­ent­wurf vor, der den "Wider­stand gegen Voll­streckungs­beamte" neu definiert und stärker ahndet. Grund­sätzlich begrüßt die dbb jugend nrw diesen Vor­stoß. Doch es gibt ein Problem. [mehr]

03.02.17 > Rundschreiben 17.01 +++ Sonderausgabe +++
Auch die zweite Runde der Tarifverhandlungen zur Ein­kommens­runde 2017 blieb ohne sub­stantielles Ergebnis. Um den Druck zur nächsten Ver­hand­lungs­runde am 16./17. Februar weiter zu erhöhen, rufen dbb beamtenbund und tarifunion sowie DBB NRW die Landes­beschäf­tigten zu einem ganz­tägigen landes­weiten Warn­streik (ab Dienst­beginn) und zu einer Protest­veran­stal­tung am 9. Februar in Düssel­dorf auf. [mehr]

30.01.17 > Interview mit Jano Hillnhütter: "Die Forderungen sind berechtigt!"
Heute gehen in Potsdam die Tarifverhandlungen für die rund 800.000 Beschäftigten des Öffent­lichen Dienstes der Länder in die zweite Rundne. Hier erklärt der Vor­sitzende der dbb jugend nrw, Jano Hilln­hütter, welche Forde­rungen es für die jungen Beschäf­tigten gibt und warum sie wichtig sind. [mehr]

17.01.17 > Schwungvoller Start im neuen Jahr: Kreisjugendausschuss tagt in Bochum
Direkt zu Jahresbeginn trafen sich Vertreter der dbb jugend bochum zu ihrer jähr­lichen Kreis­jugend­aus­schuss-Tagung, um mit Schwung die Arbeit im neuen Jahr aufzu­nehmen. Mit dabei waren auch dbb-Landes­jugend­leiter Jano Hillnhütter und der Vor­sitzende des dbb-Stadt­verban­des, Johannes Hellwig. [mehr]

12.01.17 > "Wir müssen den Respekt gegenüber denen, die für die Allgemeinheit arbeiten, stärken!"
Einmal mehr stand bei der dbb-Jahrestagung die Forderung nach mehr Wert­schätzung für die Be­schäftigten im Öffent­lichen Dienst im Vorder­grund. Beson­ders NRW-Minister­präsi­dentin Hannelore Kraft fand klare Worte - und lobte aus­drück­lich die dbb jugend nrw. [mehr]

10.01.17 > Cool down, Kollege! - Warum es in Jobcentern so häufig knallt
Wenn es um die blanke Existenz geht und um das persön­liche Schicksal, um die finan­zielle Situa­tion, um Wohnungs­fragen oder drohende Aus­weisung, dann kochen die Emo­tionen schnell hoch. Auch des­wegen können in Job­centern, Sozial­ämter und Aus­länder­behörden so viele Beschäftigte von brenzligen Situa­tionen, Be­drohungen und Aus­rastern erzählen. Wir haben einen von ihnen ge­sprochen. [mehr]

06.01.17 > Gewalt gegen Lehrer: Treten und schlagen statt zuhören und lernen
Schule ist Lernort. Doch immer öfter wird sie auch Schau­platz von Gewalt und Aggression gegen Lehr­kräfte. Sechs von 100 Lehrern sind schon einmal kör­per­lich von Schülern ange­griffen worden. Jeder vierte wurde bereits Opfer psychischer Gewalt. Eine Lehr­kraft berichtet von einem Über­griff - und wie ihre Schul­leitung damit umging. [mehr]

04.01.17 > Alaaf Magenta 2017: Nichts geht mehr!
Karneval zum Ersten, Party­schiff zum Zweiten, Alaaf Magenta zum Dritten: (aus)VERKAUFT! 400 party­freudige junge Jecken haben zuge­schlagen und sich eine Karte für die magentaste Party des Jahres gesichert. Das Schiff ist voll, wir stoppen den Verkauf, die Party kann starten, einer gran­diosen Feierei, Tanzerei und Schunkelei am 18. Februar in Köln steht nichts mehr im Wege! [mehr]

21.12.16 > Ukrainisches Jugendcamp freut sich über außergewöhnliche Weihnachtsgrüße aus NRW
Über einen Weihnachtsgruß der besonderen Art freute sich das Jugend­camp "Kreuzung" in der Ukraine als kürz­lich ein Paket der dbb jugend nrw mit zehn Fuß­bällen bei ihnen ankam. Aus­löser dieser Spende war der letzte Besuch einer Gruppe aus NRW in der Ukraine im August. [mehr]

21.12.16 > Rundschreiben 16.09
Weihnachten steht vor der Tür! Doch in diesem Jahr fällt es schwer, vom vor­weihnacht­lichen Ein­kaufs­stress umzu­schalten in Besinn­lichkeit, Weih­nachts­lieder und schöne Momente unterm Tannen­baum bei Kerzen­schein und Plätz­chen­duft. [mehr]

19.12.16 > "Der öffentliche Dienst in Deutschland - Wir sagen Danke!"
Unter dem Motto "Der öffentliche Dienst in Deutschland - Wir sagen Danke!" lud die BBBank am 14. Dezember zum Exklu­siven Abend nach Düssel­dorf ein. Von der Landes­jugend­leitung der dbb jugend nrw nahmen Jan Falken­hagen, Jennifer Ferdinand und Moritz Pelzer die Einladung des lang­jährigen Ko­operations­partners gerne an. [mehr]

16.12.16 > Bundesrat: Landesregierung NRW stellt sich hinter Beschäftigte im Öffentlichen Dienst
Im Bundesrat hat die nordrhein-westfälische Landes­regierung eine Lanze für die Beschäf­tigten im Öffent­lichen Dienst gebrochen. Mit einem Gesetzes­ent­wurf sollen Staats­diener und auch Ehren­amt­liche, die sich für das Gemein­wohl ein­bringen, besser ge­schützt werden. In ihrer Be­grün­dung vor dem Plenum nahm Minister­präsi­dentin Hannelore Kraft Bezug auf zahl­reiche Gespräche, die sie in NRW dazu geführt habe - unter anderem mit der dbb jugend nrw. [mehr]

15.12.16 > Gesetzesinitiative: Mehr Schutz für Beschäftigte im Öffentlichen Dienst
Der 16. Dezember 2016 könnte für die Beschäftigten des Öffentlichen Dienstes ein wichtiger Tag werden. Dann nämlich ent­scheidet der Bundes­rat in seiner letzten Plenar­sitzung in diesem Jahr Bahn­brechen­des in Sachen "Gewalt gegen Beschäf­tigte im Öffent­lichen Dienst". Die Vorlage dazu kommt aus NRW. [mehr]

15.12.16 > Nachgefragt bei Jennifer Ferdinand
Als Beisitzerin verstärkt Jennifer Ferdinand ab sofort die Landes­jugend­leitung der dbb jugend nrw. Hier verrät sie, warum sie Gewerk­schafterin geworden ist, womit man sie ärgern kann, aber auch, was ihr wichtig ist. [mehr]

14.12.16 > dbb fordert 6 Prozent für Arbeitnehmer und Beamte der Länder
6 Prozent Einkommensplus lautet die Forderung des dbb für die Ein­kommens­runde im Öffent­lichen Dienst der Länder. Für die dbb jugend nrw ist die Forderung ein klares Signal zur Steigerung der Attrak­tivität des Öffent­lichen Dienstes. [mehr]
19. Landesjugendtag 2017 
Merkt euch schon heute den Termin für unseren 19. LJT vor:



Seminare 2016/17 
Hurra, es ist online - unser Seminarprogramm 2016/17!



Jahresthema 2015/16
"Mehr Schutz & Sicherheit für die Beschäftigten im Öffent­lichen Dienst" - so lautet das Jahres­thema der dbb jugend nrw.



#faktencheck 


Who is Who 
Hier erfährst du mehr über unsere Landesjugendleitung:

(c) by Eduard Fiegel


Wollen wir Freunde sein? 
Gut vernetzt mit der dbbjnrw:



Drogen-Infopoint
Drogen bergen viele Gefahren. Wir erklären, welche das sind.




AIDS-Infopoint
Wer schlau ist, gibt AIDS kei­ne Chance. Bei der dbbj nrw kannst du dich schlau machen!




Broschüren & Co.
Die dbbj nrw liefert dir viele Infos auch in gedruckter Form. Hier sind unsere Broschüren.

(c) by Aridula, www.photocase.de


Stellenbörse 
Infos zur Ausbildung bei Bund, Land & Kommune gibt's hier.

© sk_design / fotolia.com
facebook flickr twitter rss-feed google+ StudiVZ